Basics

1

Die Klemme kann auf eine Holzstange aufgeschoben oder geklickt werden.

2

Die Mutter hat einen Punkt als Markierung für die richtige Seite.

3

Die Klemme mit einer Umdrehung der Mutter leicht fixieren. Die Klemme kann so noch etwas justiert werden.

4

Achte darauf, dass die Mutter nicht schief aufgedreht wird.

5

Wenn die Mutter noch nicht fest aufgedreht ist, kannst du die Klemme noch ein bisschen verschieben. NICHT jedoch wenn die Mutter bereits fest sitzt.

6

Du kannst nun entweder eine zweite Stange senkrecht in die Öffnung stecken …

7

… ODER eine zweite Stange mit einer Klemme, um diese so im Winkel zu verbinden.

8

Mit Hilfe des Schraubenschlüssels ziehst du die Mutter fest.

9

Stecke zum Festziehen den Schraubenschlüssel ganz auf die Mutter, damit dieser nicht abrutscht.

10

Mache mit einem Bleistift bei Maßangaben Markierungen für die Positionierung der Klemmen.

11

Mehrere Klemmen an einer Stange können leicht, durch die glatte Unterseite, auf dem Boden gleich ausgerichtet werden.

12

Viele Bauteile lassen sich auf dem Boden einfacher zusammen setzen.

13

Mache beim Sägen möglichst senkrechte Schnitte.

14

Wenn du die Stangen nebeneinander legst, kannst du mehrere Klemmen einfacher auf der gleichen Höhe positionieren.

15

Der Verbinder kann einiges an Belastung aushalten. Wir raten dennoch davon ab lasttragende Konstruktionen zu bauen. Vor allem wenn dabei etwas kaputt gehen kann.